Libris Bookstore und Koper Association of Cultural Societies laden ein

am Donnerstag, den 21. November um 18 Uhr im Kulturhaus in Sv. Anton für den Abend mit Zaria Trkman aus Nova Gorica.

Ein interessanter Gast wird von Berta Rebol interviewt. Vladka Gojak wird den Abend mit Gesang bereichern.

Zarja ist der Autor von zwei Büchern, Iskren und Dozivet, und ein drittes Buch trägt den Titel Dankbar. In seinen Büchern offenbart er sich und offenbart sich, nicht oberflächlich und wertschätzend, wie es heute oft der Fall ist, sondern in der Tiefe seiner Gefühle und seiner Seele. Sie keimte ihre Kraft im Feuer der Lebensversuche. Sie ist eine Borka, die ihr Leben nach ihrem Vorbild feiert. Obwohl sie eine behinderte Frau ist, die einen Roller, einen Spazierstock oder einen Spazierstock benutzt, hat sie letztes Jahr eine viermonatige Kreuzfahrt um die Welt unternommen. Zarja war ein Sportlehrer voller Lebensenergie. Es ist seit vielen Jahren ein Kampf gegen Depressionen. Der Gedanke an Selbstmord war weit verbreitet, aber ihre Familie, das Baby Pika und Svit, die sie brauchten und an sie glaubten, und ihr Ehemann Andek hielten sie am Leben. „Seine Unnachgiebigkeit und Grausamkeit, seine Realität und sein unverzeihliches Dankeschön an mich, dass ich aus der Dunkelheit herausgekommen bin.“ Eine Wiedergeburt ist passiert! Das Familienglück dauerte jedoch nur kurze Zeit, da ihr lieber Andek an den Folgen eines Autounfalls starb. Traurigkeit und Schmerz brachen sie jedoch nicht. Sie änderte ihre Sicht auf das Leben und auch auf den Tod. Sie lebt heute ein erfülltes Leben.

Sie sind eingeladen, sie kennenzulernen und sich von ihrer Energie und Lebensgeschichte inspirieren zu lassen.