Wie komme nach Koper und Wann?

Wie komme ich nach Koper?

Koper ist einfach zu erreichen. In der Nähe von Koper befinden sich internationale Flughäfen und ein Bahnhof befindet sich in der Stadt. Es gibt gute Straßenverbindungen (mit dem Auto oder Bus), außerdem ist Koper auch auf dem Seeweg erreichbar.

Wann ist die beste Reisezeit für Koper?

Koper ist ein Teil des slowenischen Istriens, das vom mediterranen Klima geprägt ist. Deshalb können Sie Koper das ganze Jahr über besuchen.

Liebhaber von hohen Temperaturen, Meer, Sonnenbaden und Wassersportarten werden im Sommer am meisten Spaß haben, aber aufgrund des milden Winters sind unsere Orte auch in der kälteren Jahreszeit einen Besuch wert. Der Frühling und der Herbst eignen sich perfekt für Liebhaber von Ausflügen in die Natur, Landbesuche und das Genießen der Aussicht auf die sich wandelnde Natur.

Das ganze Jahr über werden in Koper und seiner Umgebung interessante Veranstaltungen organisiert, die jeden Besuch dieser Destination bereichern. Zu den bekanntesten zählen das gastronomisch gefärbte Ereignis Süßes Istrien  (Internationales Festival der Süßspeisen und Süßwaren), Dezemberfeste (Fantazima im Koper), der Istrische Karneval und natürlich verschiedene sportliche, kulturelle und ethnologische Ereignisse.

Besuch planen

Ich verbringe 2-3 Stunden in Koper: was kann ich besichtigen?

Wir empfehlen einen Spaziergang durch die Altstadt, wo Sie verschiedene kulturelle Sehenswürdigkeiten besichtigen, einen Drink in einer der Stadtkneipen genießen und/oder einen Spaziergang entlang der Strandpromenade und des (preisgekrönten) Stadtparks entlang der Semedela-Promenade unternehmen können.

Ich verbringe 1 Tag in Koper: was kann ich in der Stadt besichtigen, was kann ich hier tun?

Wenn Sie einen Tag in Koper verbringen, können Sie die Altstadt besichtigen, das Museum besuchen, in einem der Pubs oder Restaurants Ihr Mittagessen genießen und in speziellen Cafés einen Kaffee zu sich nehmen, oder Sie können sich (auch) für die Verkostung lokaler Weine in Weinkellern und Vinotheken entscheiden.

Am Vormittag (Montag bis Samstag) können Sie den Marktplatz besuchen, auf dem die Bauern ihr lokales frisches Obst und Gemüse anbieten.

Ein Spaziergang am Meer ist immer schön (sie können sogar nach Izola spazieren), und wir empfehlen Ihnen, den (preisgekrönten) Stadtpark an der Semedela-Promenade zu besuchen.

Das Naturschutzgebiet Škocjanski zatok ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Es ist nur ein Steinwurf von der Stadt entfernt. Hier können Sie die vielfältige Fauna und Flora in Sloweniens größtem halb salzhaltigem Feuchtgebiet bewundern.

Ich verbringe 2-3 Tage in Koper: was kann ich besichtigen, was kann ich hier tun?

Neben den Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum, empfehlen wir Ausflüge in die Umgebung von Koper, die Besichtigung von Naturdenkmälern, Besichtigungstouren in andere Orte im slowenischen Istrien oder weiter im Inland Sloweniens, aber Sie können auch nach Slavnik wandern oder angeln gehen.

Selbstverständlich können Sie sich auch für organisierte Ausflüge professionell beraten lassen oder sich auf verschiedenen Themenwegen (Wandern, Radfahren, Reiten) begeben.

Liebhaber der istrischen Gastronomie können eine Reihe lokaler Köstlichkeiten genießen. Ein besonderes Erlebnis ist auch der Besuch des Weinbrunnens in Marezige.

Während des Sommers stehen Ihnen auch viele Aktivitäten im Park Active Koper und andere meeresbezogene Erlebnisse zur Verfügung.

Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten

Welche sind die interessantesten Ereignisse in Koper und wann finden sie statt?

Koper ist als Veranstaltungsort bekannt.
Das ganze Jahr über finden in und um die Stadt herum verschiedene Veranstaltungen statt – und zwar für jeden Geschmack.

Besuchern stehen zur Verfügung:

  • gastronomische Veranstaltungen: das internationale Festival der Süßspeisen und Süßwaren Süßes Istrien, weinrote Feste zum Martin, das Refosco-Festival, Bela Ištrijana und das Fest der Feigen und des Rosè-Weins, Paninfest – das Festival des Koper-Sandwiches und die kulinarischen Open-Air-Märkte Odprta kuhna und Viva la Pasta!;
  • große Unterhaltungsveranstaltungen: Dezemberfeiern mit Silvester (Fantazima v Kopru), Istrischer Karneval, Gelb-blauen Nächte, Fest der Kalamari;
  • Sportveranstaltungen (I feel Slovenia Ironman 70.3 Slovenian Istra, die Radsportveranstaltungen GP des slowenischen Istriens und der Istrien-Radmarathon, der Istrien-Marathon (Laufveranstaltung), Eurofest – Europäisches Handballfestival, Triathlon für den Istria Cup und andere);
  • kulturelle Veranstaltungen (Sommerfestival des Küstenlandes, Sommermuseumsnacht, MIFF – Internationales Folklorefestival, FENS Festival – Internationales Musikfestival, MareziJazz – Internationales Big Band Festival, Folkest, Alpe Adria PUF Festival, Frivolus – Festival der Straßenkünstler und andere);
  • ethnologisch angehauchte Ereignisse (Vom Winzer zum Olivenbauer, der Geschmack nach Istrien, Landschaft in der Stadt, Koper auf der Hand, Tage der Landwirtschaft im slowenischen Istrien, verschiedene „Dorffeste“ und andere).

Welche sind die besten kulturellen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Koper?

In der Altstadt gibt es mehrere kulturelle Attraktionen, aber wir empfehlen auf jeden Fall die Besichtigung des Tito-Platzes, wo Sie die schönen Paläste, die Domkirche und den Glockenturm sowie den berühmtesten Palast, den Prätorianerpalast, für den Sie auch eine Führung buchen können, bewundern können.

Im TIC, das sich im Palast befindet, können Sie Tickets für den Glockenturm kaufen, von wo aus Sie die schöne Aussicht auf die Stadt und ihre Umgebung genießen können.

Besonders interessant sind einige andere städtische Märkte, z. B. der Carpaccio-Platz (daneben steht auch die Taverne) und natürlich der Prešeren-Platz, wo Sie das schön erhaltene Muda-Tor aus dem Jahr 1516 und den reich verzierten Da Ponte-Brunnen bewundern können. Wir empfehlen Ihnen auch einen Spaziergang entlang der Čevljarska-Straße und die Besichtigung der Gebäude in der Nähe des Brolo-Platzes. Wenn Sie Zeit haben, empfehlen wir Ihnen auch einen Spaziergang durch die weniger bekannten Straßen, wo Sie die typische Stadtarchitektur und die verborgenen Ecken unserer Stadt entdecken können.

Welches sind die schönsten Natursehenswürdigkeiten in der Umgebung von Koper?

Wir empfehlen Ihnen, das Naturschutzgebiet Škocjanski zatok, Sloweniens größtes halb salzhaltiges Feuchtgebiet, zu besuchen. Dort können Sie die für diese Region typische Flora und Fauna beobachten.

Eine Besonderheit stellt Kraški rob dar, eine Region im Hinterland von Koper, in der der Übergang zwischen dem Kontinental- und dem Küstenteil Sloweniens zu bewundern ist.

Ebenfalls atemberaubend sind Osapska stena – Mišja peč (eines der bekanntesten Klettergebiete in Europa) und die natürlichen Brücken und Felsüberhänge in der Nähe von Sočerga.

Das Dragonja-Tal, das Tal des Flusses, stellt eine natürliche Verbindung zwischen dem Karstplateau, des Flysches von Istrien und der Adria dar, ein ausgezeichnetes Ziel für alle Naturliebhaber.

Gibt es in Koper ein Museum?

Ja, Koper hat auch ein Museum. In der Innenstadt können Sie das Regionalmuseum besuchen, das umfangreichste Museum im slowenischen Istrien. Es rühmt sich seiner umfangreichen Sammlungen aus prähistorischer Zeit, der venezianischen Zeit und der jüngeren Geschichte.

Die ethnologische Sammlung im venezianisch-gotischen Haus am Gramsci-Platz ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Interessant ist auch das Museum der Geschichte von Tomos, in dem Sie die außergewöhnliche Sammlung der berühmten Zweiräder der Fabrik Tomos in Koper bewundern können.

In der Umgebung von Koper stehen Ihnen auch Interessante ethnologische Museen und Sammlungen zur Verfügung.

So können Sie sich im Bardinc-Haus im Dorf Lopar die istrische schwarze Küche, einen Weinkeller mit der ältesten istrischen Holzweinpresse (aus dem 19. Jahrhundert) und die Präsentation der lokalen Geschichte ansehen.

In Krkavče werden Sie von der ethnologischen Sammlung im traditionellen istrischen Haus namens Hiša Vrešje beeindruckt sein.

Die private Sammlung von Grozdan Pohlens Militärausrüstung und die Waffensammlung in Hrastovlje sind ebenfalls ein Besuch wert.

Welche sind die sehenswertesten Kirchen in Koper und Umgebung?

In der Stadt und den umliegenden Dörfern können Sie viele interessante sakrale Objekte besichtigen.

Im alten Stadtkern empfehlen wir den Besuch einer der größten Kirchen Sloweniens, der Kathedrale Mariä Himmelfahrt, außerdem der mittelalterlichen Kirche des Hl. Blasius, der Barockkirche des Hl. Basso (mit einer der ältesten erhaltenen Darstellungen des gekreuzigten Jesus in Slowenien) und der Kirche des Hl. Nikolaus und etwas außerhalb der Stadt der Kirche des Hl. Markus.

In den umliegenden Dörfern gibt es viele außergewöhnliche Kirchen, aber die sehenswerteste ist definitiv die Dreifaltigkeitskirche von Hrastovlje, die sich auf einem felsigen Hügel innerhalb der Wehrmauern befindet und (auch) für ihre Fresken aus dem Jahr 1490 bekannt ist.

Interessant sind auch die barocke Kirche des Hl. Valentin mit geneigter Glocke in Črni Kal, die gotische Kirche Mariä Himmelfahrt in Dekani, die Sakralbauten in Koštabona, die reich bestückte Barockkirche des Hl. Michael in Krkavče, die Kirche des Hl. Thomas in Osp, die Kirche des Hl. Kreuzes in Rakitovec und die Kirche des Hl. Stefan in Zanigrad. Dies ist eine Kirche im Karst-Istrischen Stil, die sich an einem besonderen Ort befindet.

In Socerb können Sie (nur sonntags um 14 Uhr) die Heilige Höhle besuchen – eine Karsthöhle mit der einzigen unterirdischen Kirche in Slowenien.

Wo kann ich angeln?

In und um Koper können Sie im Meer, einem Fluss und/oder einem See angeln.

Für das Freizeitangeln an der Küste benötigen Sie keinen Angelschein, vom Boot, an Flüssen oder Seen wird ein solcher jedoch benötigt. Den Angelschein können Sie auch im Internet unter (https://www.ribiskekarte.si/de) erwerben.

Freizeitangeln ist in der Umgebung von Koper am Fluss Rižana oder am Vanganel-See möglich.

Transport und Parken

Ist das Stadtzentrum von Koper für den Verkehr freigegeben? Welche Parkmöglichkeiten gibt es?

In Koper ist ein Teil der Altstadt für den Verkehr gesperrt, somit sind einige Straßen mit dem Auto nicht zugängig. Das macht das Spazierengehen in der Stadt für unsere Gäste sehr angenehm.

Vor dem Stadteingang, sowie natürlich vor den wichtigsten Geschäften und Einkaufszentren, gibt es mehrere öffentliche Parkplätze. Zur Verfügung stehen auch verschiedene Parkhäuser.

Die Liste der öffentlichen Parkplätze finden Sie unter: https://www.marjeticaKoper.si/en/activities/parkirisca/

Zur Erleichterung der Fortbewegung in der Innenstadt kann die »Kurjerca« – ein kleineres, elektrisch angetriebenes Fahrzeug – verwendet werden. Der Service ist kostenlos und täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr verfügbar. Sie können die Telefonnummer +386 (0) 51 488 000 anrufen oder einfach das fahrende Fahrzeug anhalten.

Wo ist der Bahnhof, und wo der Busbahnhof?

Der Busbahnhof und der Bahnhof liegen nebeneinander und befinden sich in der Kolodvorska-Straße (Bahnhof in Kolodvorska cesta 2, Busbahnhof in Kolodvorska cesta 11).
Von den Bahnhöfen sind es ca. 15 Minuten zu Fuß ins Stadtzentrum, verschiedene Stadtteile können aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Stadtbusse und Taxis) erreicht werden.

Wo sind die Taxistände?

In der Stadt gibt es mehrere Taxistände. Sie befinden sich in der Nähe des Marktplatzes, des Bahnhofs und des Passagierterminals.

Kann man in Koper ein Auto mieten?

In Koper gibt es mehrere Autovermietungen, und zwar:

Welche öffentliche Verkehrsmittel stehen für Koper zu Verfügung und wie bezahle ich meine Fahrkarte?

Für Fahrten innerhalb der Stadt können Sie den öffentlichen Bus von Arriva benutzen. Sie können auch die App herunterladen oder sich die Ankünfte/Abfahrten von Bussen für bestimmte Linien auf der (https://arriva.si/avtobusni-prevozi/mestni-avtobusni-prevozi/mestni-promet-Koper/napovedi-prihodov/) ansehen.

Die Fahrt mit dem Bus ist kostenpflichtig:

  • mit der Karte Koper Card plus (der Kauf der Karte ist in TIC, an den Verkaufsstellen des Betreibers, an Fahrkartenautomaten und Verkaufsstellen möglich, die mit dem Zeichen „Koper Card Plus“ gekennzeichnet sind),
  • in bar (Achtung: der Fahrer darf nur Geldscheine bis zu einem Wert von 20 EUR annehmen) und
  • per Mobiltelefon (Moneta-System – nur gültig, wenn Sie ein Abonnement bei einem slowenischen Mobilfunkanbieter haben).

Zur Erleichterung der Fortbewegung in der Innenstadt kann die »Kurjerca« – ein kleineres, elektrisch angetriebenes Fahrzeug – verwendet werden. Der Service ist kostenlos und täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr verfügbar. Sie können die Telefonnummer +386 (0) 51 488 000 anrufen oder einfach das fahrende Fahrzeug anhalten.

Wo kann ich in Koper ein Fahrrad mieten?

In Koper können Sie an verschiedenen Orten City-, Mountain- und/oder E-Bikes mieten. Diese sind:

Wo bekomme ich Karten für Fahrradrouten?

Karten für Fahrradrouten (und Routenkarten mit Wanderwegen und anderen Themenpfaden) finden Sie unter https://map.slovenska-istra.si/#tours?type=kolesarske-poti. Sie können die App auch auf Ihr Smartphone herunterladen, die Routenkarten/Landkarten in physischer Form finden Sie aber im TIC.

Welche öffentliche Verkehrsmittel eignen sich für die Fahrt nach Ankaran, Izola, Strunjan, Portorož, Piran? Wie gross ist die Distanz zwischen den Städten?

Die Küstenstädte sind gut mit dem Bus zu erreichen (mehr unter https://arriva.si/). Aufgrund der kurzen Entfernungen können Sie auch ein Taxi nehmen.

Die Entfernungen zwischen den Städten betragen ungefähr:

  • Koper – Izola ca. 10 km,
  • Koper – Strunjan 14 km,
  • Koper – Portorož 16 km und
  • Koper – Piran 23 km.

Touristeninformationszentrum - TIC

Wo finde ich das TIC (Touristisches Informationszentrum)?

In Koper gibt es zwei Touristeninformationsbüros: TIC Koper (im Stadtzentrum) und TIC am Passagierterminal.

Das TIC Koper befindet sich in der Altstadt, genauer gesagt im Prätorianerpalast (Titov trg 3). TIC ist an allen Tagen im Jahr geöffnet, und zwar:

  • vom 01. Oktober bis 15. Juni von 9 bis 17 Uhr,
  • vom 16. Juni bis 30. September von 9 bis 20 Uhr.

Das TIC am Passagierterminal ist nur an den Terminen geöffnet, in denen die Passagierschiffe in Koper anlegen.

Kontaktdaten:

TOURISTENINFORMATIONSZENTRUM (TIC) KOPER

Titov trg 3, SI – 6000 Koper
Telefon: +386 (0) 5 664 64 03
E-Mail: tic@koper.si

Was bietet TIC an?

Das Touristeninformationszentrum (TIC) Koper bietet den Besuchern neben Informationen zu touristischen Attraktionen auch eine breite Palette an Werbematerial, touristischen Landkarten der Stadt und ihrer Umgebung sowie weiteres Informationsmaterial für Besucher des Reiseziels.

Im TIC können Sie Eintrittskarten für geführte Besichtigungen für den Prätorianerpalast,  das Stadtzentrum von Koper, den Stadtturm – den Glockenturm und für einige Veranstaltungen, die in Koper stattfinden, erwerben. Hier können Sie auch Souvenirs kaufen, darunter den aktuellen Bürgermeisterwein und das Bürgermeisterolivenöl der Gemeinde Koper. Hier können Sie auch Fahrräder mieten.

Gastronomie

Welche sind die typischsten Speisen von Koper und Umgebung?

In Koper und Umgebung können Sie istrische Köstlichkeiten, wie Fuzzi mit Trüffel, Fritatta mit wilden Spargeln, Parmaschinken, „Bobiči“ (Eintopf mit jungem Mais) und andere authentische istrische Gerichte genießen.

Wie in anderen Küstenstädten am Mittelmeer können Sie auch in Koper Fischgerichte und andere Meeresfrüchte genießen, die mit einheimischem Olivenöl zubereitet werden. Dazu passen natürlich die ausgezeichneten lokalen Qualitätsweine.

Aber eine Mahlzeit ist ohne ein typisches istrisches Dessert, wie z. B. Fritule und Hroštole (Strauben), nicht komplett.

Koper und seine Umgebung bieten eine reichhaltige Auswahl an Obst und Gemüse. Hier können Sie Trauben, Kirschen, Feigen, Jujuben, Khaki, Erdbeeren, Tomaten, Erbsen und viele andere saisonale Köstlichkeiten probieren, die Sie mit ihrem authentischen Geschmack faszinieren werden.

Wo kann ich lokale Weine kosten?

Die besten lokalen Weine können Sie in Hiša refoška VinaKoper und im Zentrum der Stadt bei Okusi Istre (in der Kidričeva-Straße) kosten.

Ein besonderes Erlebnis ist auch die Verkostung von Weinen am Weinbrunnen im Dorf Marezige, wo Sie neben dem Wein auch die schöne Aussicht genießen werden.

Sie können auch die Weine lokaler Winzer in ihren Weinkellern probieren, oder Sie können sich auf die jährliche Auswahl der besten Weine der Gemeinde verlassen und den aktuellen Bürgermeisterwein im TIC kaufen.

Wo kann ich lokales Olivenöl kaufen?

Das slowenische Istrien ist auch für sein hochwertiges Olivenöl bekannt. Jedes Jahr erhalten die Olivenbauern internationale Auszeichnungen und Anerkennungen für ihr hochwertiges Olivenöl. Diese können direkt bei ihren Erzeugern oder in Fachgeschäften und Souvenirläden verkostet und gekauft werden.

Das aktuelle Bürgermeisteröl der Gemeinde Koper kann nur im TIC gekauft werden.

Hat Koper einen Marktplatz? Was wird dort angeboten, wann ist er geöffnet und wo finde ich ihn?

Wie jede echte Mittelmeerstadt hat auch Koper einen Stadtmarktplatz: ein Ort, an dem sich Einheimische regelmäßig treffen und plaudern. Besonders lebhaft ist er samstags, wenn er von den meisten Menschen besucht wird.

An den Marktständen verkaufen lokale Bauern ihre Produkte, hauptsächlich Obst und Gemüse, die anderswo nur sehr schwer erhältlich sind.

Der Marktplatz ist von Montag bis Samstag (außer an Feiertagen) von 7.00 bis 13.00 Uhr geöffnet und befindet sich am Stadteingang in der Pristaniška-Straße.

Wo kann ich frischen Fisch kaufen?

Frischen Fisch können Sie in zwei Fischgeschäften in der Nähe des Stadtmarkts und natürlich in größeren Geschäften mit Fischhandlungen kaufen.

Andere

Was ist Parenzana?

Die Parenzana/Porečanka, auch als „Weg der Gesundheit und Freundschaft“ bekannt, ist eine 130 Kilometer lange Strecke entlang der ehemaligen Schmalspurbahn, die einst Triest und Poreč verband.

Die Route führt durch alte Dörfer und Städte, zwischen Weinbergen und Olivenhainen und am Meer entlang. Sie ist durch verschiedene Höhenlagen und geregelten und beleuchteten Tunnels gekennzeichnet. Auch können Sie alte Bahnhöfe und Teile von Lokomotiven besichtigen.

Der Weg ist wird gepflegt und eignet sich zum Radfahren und für Spaziergänge.

Die Karte mit der markierten Route ist unter https://map.slovenska-istra.si/#tours?type=kolesarske-poti&tour=parenzana-pot-prijateljstva und in physischer Form im TIC (Tito-Platz 3) erhältlich.

Hat Koper kostenloses Wifi?

Im größten Teil des Stadtzentrums können Sie das öffentliche WLAN-Netzwerk Koper Wi-Free nutzen. Geben Sie „Koper Wi-Free“ in die Suchmaschine ein oder besuchen Sie die Website https://www.wi-free-community.net/ und folgen Sie den Anweisungen, um einen kostenlosen 24-Stunden-Internetzugang zu erhalten.

Darüber hinaus bieten die meisten Restaurants, Unterkünfte und Einkaufszentren ihren Gästen einen kostenlosen Internetzugang.

Wie viele Strände hat Koper, wie finde ich sie?

Es gibt zwei Strände in Koper: den Stadtstrand (den sogenannten Mokra mačka) in der Nähe des Stadtzentrums und den Strand Žusterna. Dieser ist vom Stadtzentrum ca. 15 Minuten zu Fuß entfernt.

Beide Strände sind familienfreundlich, der Stadtstrand ist kieselig und bietet natürlichen Schatten, der Strand in Žusterna ist aus Beton, dort befindet auch ein Schwimmbad.

Sonnenbaden und Schwimmen sind auch auf der ehemaligen Straße zwischen Koper und Izola möglich, da sie seit 2017 für den Verkehr gesperrt ist.

Am Ende der Semedel-Promenade befindet sich ein Hundestrand, der von anderen Badebereichen getrennt und mit allen notwendigen Infrastrukturen ausgestattet ist, die Hunden eine angenehme Abkühlung bieten.

Ist Koper für Behinderte Personen geeignet?

Ja, Koper ist behindertengerecht.

Die Wege sind gepflegt, etwas „umständlich“ könnten nur die bepflasterten Gassen der Altstadt sein, einige Stadtteile sind jedoch leider wegen der Treppen schwieriger zu erreichen.

Die Wege am Meer, sowohl entlang der Stadtbucht als auch in Richtung Izola, sind gepflegt und behindertengerecht.

Zur Erleichterung der Fortbewegung in der Innenstadt kann die »Kurjerca« – ein kleineres, elektrisch angetriebenes Fahrzeug – verwendet werden. Der Service ist kostenlos und täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr verfügbar. Sie können die Telefonnummer +386 (0) 51 488 000 anrufen oder einfach das fahrende Fahrzeug anhalten.

Wo sind die schönsten Aussichten?

Koper ist aus verschiedenen Blickwinkeln wunderschön und zu den schönsten Aussichtspunkten der Stadt gehören: Der Glockenturm, die Aussichtsplattform am Bastion und natürlich der Blick von der Küste und Markovec.

Auch die Landschaft bietet atemberaubende Aussichten, um nur einige zu nennen:

  • Marezige (vor allem am Weinbrunnen),
  • Socerb (von der Burg aus können Sie die schöne Aussicht auf den Golf von Triest und Koper bewundern),
  • Boršt (Blick auf das Tal des Flusses Starec einerseits und Koper, Triest, und bei gutem Wetter auf den gesamten Golf von Triest andererseits),
  • Čentur (Aussicht auf das Vanganel-Tal und das Meer),
  • Glem (Aussicht auf den Golf von Koper und Triest bis zu den Kamniker-Savinjer Alpen),
  • Krkavče (Aussicht auf die umliegenden Hügel und Dörfer),
  • Šmarje (Aussicht auf die umliegenden Hügel und Dörfer, den Golf von Koper und Triest),
  • Slavnik (der höchste Berg im slowenischen Istrien mit Blick auf den Golf von Koper und Triest, die Alpen, die Kvarner Bucht, bei schönem Wetter sogar bis nach Venedig),
  • Festung oberhalb von Črni Kal (Aussicht auf das Tal Rižanska dolina, Kraški rob, den Golf von Koper und Triest, Tinjan und das Viadukt von Črni Kal),
  • Koštabona (Aussicht auf das Dragonja-Tal),
  • Tinjan (Aussicht auf den Golf von Triest und Koper und Kraški rob),
  • Hrvoji (bei schönem Wetter können Sie vom Glockenturm den Golf von Koper und Triest bis zur Kvarner-Bucht in Kroatien sehen).

Ist Koper hundefreundlich?

Ja, Koper ist ein hundefreundlicher Ort.

Für Hund wurde auch ein spezieller Strand (am Ende der Semedela-Promenade) errichtet, der von anderen Badebereichen getrennt. Die notwendige Infrastruktur ist vorhanden, um Ihrem Vierbeiner eine angenehme Abkühlung zu bieten.

Die Hunde können im Hundepark in der Nähe des Stadtzentrums mit anderen Hunden toben. Im Stadtpark an der Semedela-Promenade gibt es auch eine umzäunte Grünfläche mit Wasserspendern für einen Spaziergänge mit Ihrem Vierbeiner.

Welche Währung wird in Koper verwendet? Wo kann ich Geld wechseln?

In Koper (Slowenien) gilt der EURO (€). Sie können Geld in allen Banken und Wechselstuben wechseln.

Ich brauche einen Arzt - wohin soll ich mich wenden?

Als Tourist in Koper können Sie sich an die Notaufnahme wenden (Tel.: +386 (0) 5 6647 440). An Wochentagen, von 7.00 bis 20.00 Uhr, wird Ihnen Hilfe in der Poliklinik Koper (Adresse: Ljubljanska cesta 6a), und nachts sowie an Wochenenden und Feiertagen im Allgemeinen Krankenhaus Izola – Notaufnahme (Adresse: Polje 40, Izola) geboten.

Der zahnärztliche Bereitschaftsdienst (Tel.: +386 (0) 5 6647 399) ist samstags, sonntags und an Feiertagen von 8.00 bis 12.00 Uhr in der Poliklinik Koper (Adresse: Dellavallejeva ulica 3, Koper) geöffnet.

Wo erhalte ich Medikamente?

Verschreibungspflichtige Medikamente können nur in Apotheken und einige in Geschäften mit Medizinprodukten gekauft werden.

Gibt es Einschränkungen für den Kauf von Alkohol- und Tabakprodukten?

Ja, das gibt es. Zusätzlich zu den spezifischen Vorschriften für alkoholhaltige Produkte und Orte, an denen Alkohol verkauft werden darf, gelten außer zeitliche Einschränkungen noch andere wichtige Einschränkungen bzw. Verbote für den Verkauf und das Anbieten von alkoholischen Getränken und Getränken, denen Alkohol zugesetzt wurde. Der Verkauf und das Angebot dieser Getränke ist verboten für:

  • Personen unter 18 Jahren;
  • Personen, von denen angenommen werden kann, dass sie sie an Personen unter 18 Jahren weitergeben werden,
  • Personen, die offensichtliche Anzeichen von Angetrunkenheit aufweisen,
  • Personen, von denen vernünftigerweise angenommen werden kann, dass sie sie Personen weitergeben werden, die deutliche Anzeichen von Angetrunkenheit aufweisen,
  • Personen, die automatischen Selbstbedienungsgeräte benutzen,
  • zu bestimmten Zeiten und in bestimmten Einrichtungen gemäß den geltenden Gesetzen.

Tabakprodukte können nur von Erwachsenen (über 18 Jahre) gekauft werden und sind an Tankstellen, in Geschäften, Läden und in einigen Gaststätten erhältlich.

Das Rauchen in öffentlichen Räumen und am Arbeitsplatz ist verboten.

Wo in Slowenien lebte Melania Trump?

Melania Trump (geb. Knavs) ist in Sevnica aufgewachsen, einem Ort mit etwa 5.000 Einwohnern, der in OstSlowenien liegt. Sevnica erreicht man von Koper in etwa 2 Stunden Fahrzeit.